Wie sieht es wohl hinter den Kulissen von Zalando und Fiege aus? Wie viele Menschen tragen dazu bei, dass die bestellte Ware pünktlich beim Kunden ankommt? Und was davon läuft vollautomatisiert? Diese und weitere Fragen werden Schülern der Mittel- und Oberstufe am Business-Tag Logistik von Unternehmen im Regiopark beantwortet. Nachmittags kommen potentielle Arbeitnehmer direkt mit Unternehmen in Kontakt.

Aus dem Tag der Logistik wird der Business-Tag Logistik. Erstmals findet die gemeinsame Veranstaltung des MGconnect-Teams der WFMG, der Agentur für Arbeit Mönchengladbach mit Berufsberatung und Jobcenter sowie der Logistik-Initiative Mönchengladbach (LOG4MG) nicht parallel zum bundesweiten Tag der Logistik statt, sondern bereits am Dienstag, 9. April. „Das haben wir so entschieden, damit nicht zwei Großveranstaltungen auf einen Tag fallen“, sagt MGconnect-Teamleiter Axel Tillmanns und nimmt damit Bezug auf die textile Innovations- und Recruitingmesse „MG ZIEHT AN – GO TEXTILE!“. Ansonsten bleibt beim Business-Tag Logistik alles beim bewährten Ablauf.

Genauer gesagt heißt das: In diesem Jahr werden vormittags vier kostenlose moderierte Schülertouren im Regiopark angeboten. So wird es für die Mittel- und Oberstufe jeweils eine Tour zum Online-Versandhändler Zalando geben. Die Oberstufenschüler starten um 8.15 Uhr, die Mittelstufenschüler um 10.30 Uhr ab Haltestelle „Geroplatz“. Zwei weitere werden für Mittelstufenschüler ab der neunten Klasse beim Logistiker Fiege, der Esprit-Kunden in über 40 Länder beliefert, angeboten. Sowohl um 8.15 Uhr als auch um 9.30 Uhr jeweils ab Haltestelle „Geroplatz“.

Ziel der vierstündigen Schülertouren ist es, den Jugendlichen exklusive Einblicke in die Logistikbranche von Mönchengladbach zu geben und ihnen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten aufzuzeigen. Letzteres erfahren die Schüler auch beim lokalen Spediteur Vetten. Dort wird ihnen zudem erklärt, wie genau die Logistik in der Vitusstadt funktioniert und was sie so besonders macht.

Neben den Schülertouren gibt’s nachmittags für Kunden des Jobcenters zwei weitere geführte Touren zu den Unternehmen Logiflex sowie Nellen & Quack. Hier gibt es ein direktes Matching mit dem potentiellen Arbeitgeber. Davorgeschaltet ist ein Coaching zu den „ersten 100 Tagen im Job.“

Schüler können sich noch anmelden!

Sowohl Schüler, die den Business-Tag Logistik individuell besuchen möchten, als auch Lehrer, die Schülergruppen oder Klassen anmelden wollen, können das noch online via MGconnect: www.mgconnect.de. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 4. April. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Ansprechpartner für die Redaktion:

Christina Reissmann

Projektmanagerin im MGconnect-Team der

WFMG – Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH

Neuhofstraße 52

41061 Mönchengladbach

Telefon: 02161 / 823 79-77

E-Mail:   reissmann@wfmg.de

Web:      www.mgconnect.de