logo_wfmgEsprit, einer der internationalen Fashion & Lifestyle Konzerne mit Sitz in Ratingen kauft über die WFMG – Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH ein rund 35.672 m² großes städtisches Gewerbegrundstück im Regiopark. Das Areal dient Esprit als Erweiterungsfläche für die europäischen Logistikaktivitäten, welche der Konzern seit 2010 am Standort Mönchengladbach bündelt.

In dem interkommunalen Gewerbegebiet Regiopark betreibt Esprit in Kooperation mit dem Logistikdienstleister Fiege das DCE (Distribution Center Europe), welches über eine Lagerkapazität von rund 50.000 qm verfügt.

Dr. Ulrich Schückhaus, Geschäftsführer der WFMG, begrüßt die Kaufentscheidung: „Mit Esprit sichert sich ein wichtiger Global Player die weitere Expansion im Regiopark, welcher mittlerweile bundesweit zu den Top-Adressen für die Logistikbranche mit einem besonderen Fokus auf Textillogistik zählt.“

Der Mode und Lifestyle Konzern Esprit versorgt mit dem Dienstleister Fiege von Mönchengladbach aus die Kunden in Europa mit Bekleidungsartikeln und Store-Material. Rund 520 Mitarbeiter befassen sich im DCE am Standort Mönchengladbach mit den logistischen Aufgaben wie bspw. der Vereinnahmung der Ware aus weltweiten Produktionen, kundengerechte Kommissionierung und der Transport an die Verkaufsstellen in Deutschland und im europäischen Ausland.