Als mittelständisch ausgerichtetes Unternehmen steht bei der Vetten Gruppe Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität im Fokus des Handelns. Das Unternehmen erarbeitet für seine Kunden optimale Lösungen als Spezialist im Bereich Logistikdienstleistungen. Die inhabergeführte Vetten Gruppe hat sich im Markt als kompetenter Anbieter einen Namen gemacht – nicht nur als Dienstleister, sondern auch als Ausbildungsbetrieb, der sich der Qualität und seinem Nachwuchs verschrieben hat. Von nun an wird diese Kompetenz der Vetten Gruppe auch online präsenter werden: Mit der Kommuniaktions-Kampagne „Dichter und Lenker“ startet das Gladbacher Familienunternehmen innovativ und jung ins neue Jahr 2019.

Mit Memes zum neuen Blickfang werden
In der Online-Kommunikation und in sozialen Netzwerken sind sie kaum noch wegzudenken: Memes haben längst unsere Bildschirme erobert, sind Ausdrucksmittel und Humorverstärker einer ganzen Generation geworden. Ein lustiges Bild, verstärkt durch einen Text oder eine Überschrift in großen Lettern, das ist ein Meme per Definition. Doch mittlerweile könnte man es auch so formulieren: Ein Meme sagt mehr als tausend Worte, vor allem, wenn es darum geht, junge Menschen zu begeistern. Darauf setzt von nun an auch das Unternehmen Vetten: Memes sollen die Hauptrolle im neuen Online Content spielen. Über visuelle Botschaften will man auch auf die eigene Attraktivität
als Arbeitgeber aufmerksam machen – und das durchaus humorvoll. Die Kampagne fokussiert sich dabei auf die Online-Netzwerke Instagram und Facebook. Doch auch klassische Medien sollen als Verstärker der eigenen Botschaft genutzt werden. Auch die LKW der Vetten Gruppe „transportieren“ diese Botschaft zukünftig, denn auf den Rückseiten der neuen Auflieger gibt es nun ebenfalls Memes zu sehen – so kann auch jeder Autofahrer im Vorbeifahren einmal schmunzeln. Insgesamt werden zwanzig großformatige, visuelle Statements den Verkehr im öffentlichen Raum humorvoll aufmischen. So schafft es Vetten auch seine eigene Out-of-Home Werbung in der Kampagne zu platzieren.

Social Media Management im Recruiting Prozess
„Sich als Unternehmen auch mal mit einem Augenzwinkern zu präsentieren, schafft Identifikationspotential. Wer über sich selber lachen kann, schafft ein gutes Arbeitsklima, eine positive Außendarstellung und Transparenz. Auch für die Ansprache von potentiellen Arbeitnehmer ein klarer Vorteil: Man weiß, woran man ist. Wenn sich die Werte eines Bewerbers nicht mit jenen des Arbeitgebers decken, sieht es für die gemeinsame Zukunft eher düster aus“, so Silke Müller von der verantwortlichen Agentur terz machen aus Mönchengladbach.

Die Memes stehen inhaltlich für die Grundwerte der Vetten Gruppe als Arbeitgeber: Attribute wie familiär, innovativ, jung und unabhängig stehen bei der Ansprache des Unternehmens-Nachwuchs im Vordergrund. Zu diesem Prozess gehört selbstverständlich auch, die eigenen Wertvorstellungen zuvor nochmal einer strengen Prüfung zu unterziehen. Lebt man auch, was man sich da auf die Fahnen schreibt – im Sinne von Ehrlichkeit, Fairness, Zusammenhalt?

Unternehmenswerte als Aushängeschild
Peter Vetten, Inhaber der Vetten-Gruppe in der dritten Generation, ist, was das angeht, vom Potential seines Unternehmens überzeugt. Genau wie vom Konzept der neuen Kampagne: „Als mittelständisches Familienunternehmen aus Mönchengladbach möchten wir auch für die Zukunft gut aufgestellt sein. Dabei sind für uns als Dienstleister die Mitarbeiter das höchste Gut. Die sozialen Netzwerke spielen beim Recruiting mittlerweile eine entscheidende Rolle. Und das nicht nur bei der ganz jungen Generation.Wir bringen den potentiellen Mitarbeitern von Morgen unsere vakanten Stellen hier direkt nach Hause. Zudem wollen wir weg vom leider immer noch recht schlechten Image vieler Logistikberufe und stattdessen zeigen, dass auch in unserer Branche vielfältige und interessante Tätigkeiten mit echter Zukunftsperspektive angeboten werden. Das wir im gleichen Zuge unsere eigenen Unternehmenswerte vermitteln können macht das Konzept für uns natürlich noch wertvoller.“
Zusammengefasst wird die Kampagne auf einer Social Wall. Unter dem Link  werden www.dichter-und-lenker.de alle Beiträge rund um die Hashtags der Vetten Gruppe gesammelt. Auch die neuesten Job-Angebote kann man hier finden.

Social Media Kanäle der Vetten-Gruppe: Facebook, Instagram

Kontakt Vetten Gruppe: Patrick Förster, Patrick.foerster@vetten-gruppe.de